Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie Kiel

zertifiziertes überregionales Zentrum für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern

Die allgemeinkardiologischen Stationen
AK_Head_04
Leiter der kinderkardiologischen Allgemeinstation:
Dr. Kolja Becker

Pflegerische Leitung:
Bastian Cieluch
AK_Head_05 AK_Head_06 AK_Head_03

Auf den zwei allgemeinkardiologischen Stationen werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene behandelt, bei denen aufgrund ihrer Herzerkrankung ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. Hier erfolgt die Aufnahme

  • zu Herzkatheteruntersuchungen (diagnostisch und interventionell),
  • zur Vorbereitung von Herzoperationen
  • zur Nachbehandlung herzoperierter Kinder im Anschluss an den Aufenthalt auf der Intensivstation.

Außerdem werden hier Kinder mit Herzrhythmusstörungen, entzündlichen Herzerkrankungen und vielen anderen Problemen rund um das Herz behandelt. Für die Überwachung der Kreislauffunktionen steht wie auf der Intensivstation ein zentrales Monitorsystem zur Verfügung.

Die Allgemeinkardiologischen Stationen (AK und AK2) verfügen über insgesamt 15 Betten. Hiervon befinden sich fünf Betten auf der Station AK2 im vierten Stock und stehen zum Teil als Einzelzimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung.

Die Mitaufnahme eines Elternteiles ist bis zu einem Alter des Kindes von acht Jahren in der Regel möglich. Die anfallenden Kosten werden in diesem Fall von den Krankenkassen übernommen, bei älteren Kindern werden die Kosten den Eltern in Rechnung gestellt.
 
Auf der Station AK im dritten Stock steht eine Elternküche zur Verfügung, außerdem ein Aufenthaltsraum mit Spielecke. Die Zimmer sind mit Fernsehern ausgestattet. Um den Lärmpegel gering zu halten, muss für den Ton ein Kopfhörer mitgebracht werden. Die Verwendung von Mobiltelefonen ist innerhalb des Klinikgebäudes nicht gestattet.

Während des Aufenthaltes auf der Station AK kann auf Wunsch der Kontakt zur Sozialberatung, zu einer Ernährungsberaterin, Psychologin und zu einem Seelsorger vermittelt werden.

letzte Aktualisierung: 23.07.2015

verantwortlich für diese Seite: Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie, Kiel